Sonntag, 5. Mai 2013

Denzel.

Am 1. Mai mussten wir unserem Denzel über die Regenbogenbrücke helfen. 

Fast 12 Jahre waren uns mit diesem einmaligen Hund, mit seinem unvergleichlichen, starken und souveränen Charakter, gegönnt. "Seinen" Menschen hat er alles gegeben...
Ich finde einfach nicht die richtigen Worte für diesen aussergewöhnlichen Hund...

Denzel wie er immer in unserer Erinnerung bleiben wird: so glücklich im Schnee!


Mach's gut im Regenbogenland, Loni!

Kommentare:

  1. das tut mir leid-was war los? lg judith

    AntwortenLöschen
  2. danke - die letzten wochen schon immer wieder auftretende hinterhandschwäche, hat sich aber medikamentös gut kontrollieren lassen, dann zusätzlich probleme mit dem herz...
    und dann während des 1.mai dramatische verschlechterung, er konnte selbst überhaupt nicht mehr aufstehen, nur noch mit hilfe, wenn er dann stand, ist er rechts vorne eingeknickt... herz auch schlecht.
    war leider schnell klar, dass wir ihm nur noch helfen können, wenn wir ihn gehen lassen...
    und irgendwie kam's so überraschend, weil wir denzel, bis auf die letzten wochen, nie als "alten" hund empfunden haben, so wie er sich benommen hat, wie aktiv und gut drauf er immer war...

    AntwortenLöschen